Hunde-OP-Versicherung

Sie und Ihr Hund sind ein Team. Immer füreinander da. Manchmal läuft es nicht, wie erhofft und für Ihren vierbeinigen Begleiter wird eine teure Operation nötig. Mit der Operationsversicherung der GHV sichern Sie die Tierarztkosten für Operationen ab, damit Sie sich auf das Wichtigste konzentrieren können: die Genesung Ihres Hundes.

Ihre Vorteile

  • Freie Tierarzt- und Klinikwahl
  • Abrechnung bis zum 3-fachen Satz der tierärztlichen Gebührenordnung
  • Auslandsschutz weltweit bis zu 24 Monaten
  • Keine Wartezeiten bei Unfall und versicherten Vorsorgemaßnahmen
  • Reiserücktritt

Besondere Leistungen bei Reisen

Wer mit dem Hund verreist, bleibt geschützt. Die Versicherung gilt im Ausland weltweit. Je nach gewählten Tarif für eine Aufenthaltsdauer von 2 Monaten bis 2 Jahren. Der medizinische Rücktransport des Hundes nach Deutschland ist ebenfalls versichert.

Der Premiumtarif beinhaltet zudem eine Reiserücktrittsversicherung für den Versicherungsnehmer. Sie greift, wenn eine mit dem Hund gebuchte Reise storniert wird, weil er infolge einer unabwendbaren versicherten Operation im Reisezeitraum reiseunfähig ist.

Über die OP hinausgehende Leistungen

Tierärztliche Physiotherapie im Rahmen der operativen Nachbehandlung.

Zusätzlich zahlen wir bis zu 50 € im Jahr für Vorsorgemaßnahmen:

  • Tollwut-Impfung
  • Vorsorgeuntersuchungen bezüglich Ellenbogen- oder Hüftgelenksdysplasie

Überblick über die wichtigsten Leistungen der Hunde -OP-Versicherung

 BasisKomfortPremium
Kostenerstattungssatz nach GOTbis 3-fachebis 3-fachbis 3-fach
Jahreshöchstleistung
(je Versicherungsjahr)
2.500 €3.500€unbegrenzt
Leistungserhöhung (Erreichte Erhöhungen bleiben bestehen)150 €250 €unbegrenzt
Vorsorgemaßnahmen:
Tetanus-Impfungen, Vorsorge-
untersuchung bezüglich
Hüftgelenksdysplasie;
je Versicherungsjahr
25 €30 €50 €
Physiotherapie
Alternative Heilmethoden
je Versicherungsjahr
80%
max. 300 €
Reiserücktritt50%
max. 2.000 €
Tod bei/nach Operation amOperations- bzw. Folgetag150 €250 €

Gute Gründe für eine Hunde-OP-Versicherung bei der GHV

Leistungserhöhung

Ihr Hund war im Vorjahr gesund und Sie haben keine Leistungen abgerechnet, dann erhöht sich die versicherte Summe für Operationen im Folgejahr. Die erreichten Erhöhungen bleiben bestehen.

Flexibel bleiben

Ihren Versicherungsschutz können Sie bei der GHV jederzeit ändern und nach dem ersten Versicherungsjahr täglich kündigen.

Verträge online verwalten

In Ihrem Kundenkonto „Meine GHV“ haben Sie nicht nur den Überblick über alle Ihre Verträge. Sie können auch jederzeit und überall Ihre Verträge ändern und Ihre Stammdaten aktualisieren.

Hier geht’s zum Angebot

Häufige Fragen zur Hunde-OP-Versicherung

Ab der 9. Lebenswoche, und je nach Tarif, bis zum 7. Lebensjahr können Sie Ihren Hund bei uns versichern. Der Vertrag läuft, wenn Sie möchten, ein Hundeleben lang weiter.

Für eine Kostenerstattung müssen Sie Ihre Rechnungen innerhalb von 3 Monaten einreichen. Das können Sie ganz einfach online unter „Meine GHV“ erledigen.

Marktüblich ist der Zeitraum vom einem Monat.

Krankheitsbedingte Operationen sind nach dem Ablauf der Wartezeit von 3 Monaten versichert.

Davon ausgenommen sind Unfälle, die Operationen erfordern sowie versicherte Vorsorgemaßnahmen. Sie sind direkt ab Versicherungsbeginn eingeschlossen.

Tiere mit Fehlbildungen, Invalidität, chronischen oder akuten Erkrankungen sowie Anzeichen oder Symptomen einer rassespezifischen Erkrankung, es sei denn, die Erkrankung erfordert in Zukunft keinerlei medizinische Behandlung.

Weitere Ergänzungen zur OP-Versicherung

So erreichen Sie uns