fbpx

Katzen-Krankenversicherung

inklusive OP-Schutz
Wenn bei wilden Spielen im Wohnzimmer oder beim Streifzug im Freien etwas passiert, kann das schnell teuer werden. Mit der Katzen-Krankenversicherung der GHV sichern Sie nicht nur die Tierarztkosten für Operationen, sondern auch die Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen ab. Damit Sie sich auf das Wichtigste konzentrieren können: die Genesung Ihrer Katze.

Ihre Vorteile

  • Freie Tierarzt- und Klinikwahl
  • Abrechnung bis zum 3-fachen Satz der tierärztlichen Gebührenordnung
  • Übernahme der Kosten bis zu 90% (wahlweise 10% oder 20% Selbstbeteiligung)
  • Kosten für ambulante und stationäre Behandlungen
  • Vorsorgemaßnahmen bis zu 100 €
  • Auslandsschutz weltweit bis zu 24 Monaten
  • Keine Wartezeiten bei Unfall
Katzenkrankenversicherung
Katzenkrankenversicherung

Die Krankenversicherung – der Vollschutz

 

Die Katzenkrankenversicherung erstattet nicht nur die Kosten für Operationen, sondern auch nicht-operative Heilbehandlungen. Sie bietet vollumfänglichen Schutz vor hohen Tierarztkosten und das bis zum 3-fachen Satz der tierärztlichen Gebührenordnung.

Versicherte Vorsorgemaßnahmen

 

Im Vergleich zur Katzen-OP-Versicherung zahlen wir bei der Katzen-Krankenversicherung auch Vorsorgemaßnahmen. Dabei erstatten wir bis zu 100 € (je nach gewähltem Tarif und je Versicherungsjahr) für:

 

  • Impfungen
  • Wurmkur
  • Floh- und Zeckenprophylaxe
  • Zahnsteinentfernung

Auslandsschutz

Weltweiter Versicherungsschutz gilt, wenn Sie mit Ihrer Katze ins Ausland reisen, je nach gewähltem Tarif für eine Aufenthaltsdauer von 2 Monaten bis zu 2 Jahren. Eingeschlossen ist auch der medizinische Rücktransport Ihrer Katze nach Deutschland.

Der Premiumschutz beinhaltet zudem eine Reiserücktrittsversicherung für den Versicherungsnehmer: Sie greift, wenn:

  • die Reise mit Katze gebucht wurde,
  • das Tier wegen einer unabwendbaren Operation im Reisezeitraum nicht reisefähig ist,
  • eine tierärztliche Bescheinigung vorliegt.

Überblick über die wichtigsten Leistungen der Katzen-Krankenversicherung

 BasisKomfortPremium
Kostenerstattungssatz nach GOTbis 3-fachebis 3-fachbis 3-fach
Jahreshöchstleistung
(je Versicherungsjahr)
1.500 €2.500€unbegrenzt
Leistungserhöhung
(erreichte Erhöhungen bleiben bestehen)
100 €150 €unbegrenzt
Vorsorgemaßnahmen:
Impfungen, Wurmkur, Floh- und Zeckenprophylaxe sowie Zahnsteinentfernung; je Versicherungsjahr
50 €75 €100 €
Physiotherapie
Alternative Heilmethoden
je Versicherungsjahr
80%
max. 300 €
Reiserücktritt50%
max. 2.000 €

Gute Gründe für eine Katzen-Krankenversicherung bei der GHV

Leistungserhöhung

Ihre Katze war im Vorjahr gesund und Sie haben keine Leistungen abgerechnet, dann erhöht sich die versicherte Summe für Operationen im Folgejahr. Die erreichten Erhöhungen bleiben bestehen.

Flexibel bleiben

Ihren Versicherungsschutz können Sie bei der GHV jederzeit ändern und nach dem ersten Versicherungsjahr täglich kündigen.

Verträge online verwalten

In Ihrem Kundenkonto „Meine GHV“ haben Sie nicht nur den Überblick über alle Ihre Verträge. Sie können auch jederzeit und überall Ihre Verträge ändern und Ihre Stammdaten aktualisieren.

Hier geht’s zum Angebot

Häufige Fragen zur Katzen-Kranken-Versicherung

Ab der 8. Lebenswoche, und je nach Tarif, bis zum 10. Lebensjahr können Sie Ihre Katze bei uns versichern. Der Vertrag läuft, wenn Sie möchten, ein Katzenleben lang weiter.

Das bedeutet, dass auch nach Vollendung des Höchsteintrittsalters ihre Katze weiterhin bei uns versichert bleiben.

Länger als marktüblich, können Sie Ihre Rechnungen innerhalb von 3 Monaten einreichen. Ganz einfach online unter „Meine GHV“.

Krankheitsbedingte Operationen sind nach dem Ablauf der Wartezeit von 3 Monaten versichert.

Bei unfallbedingten Operationen entfällt diese Wartezeit. Ihr Tier ist ab Versicherungsbeginn geschützt.

Wir versichern gesunde Katzen. Aber wie beim Menschen, hat jedes Tier eine gesundheitliche Vorgeschichte und ist nicht immer unbelastet. Wenn bestehende Erkrankungen in Zukunft keinerlei medizinische Behandlungen benötigen, versichern wir auch Tiere mit Fehlbildungen, Invalidität, chronischen oder akuten Erkrankungen oder Anzeichen bzw. Symptomen einer rassespezifischen Erkrankung.

Wenn Sie sich unsicher sind, klären wir gerne die persönliche Situation Ihrer Katze telefonisch oder per E-Mail.

Eine Katzen-OP-Versicherung deckt die Kosten für einen operativen/chirurgischen Eingriff, sowie die Nachsorge und Nachbehandlung nach einer Operation bis zur angegebenen Jahreshöchstleistung ab.

Die Katzen-Krankenversicherung leistet darüber hinaus auch bei Heilbehandlungen. Das sind zum Beispiel Behandlungen von Krankheiten oder Unfallverletzungen, bei denen keine Operation notwendig ist. Je nach Tarif, erhalten Sie pro Jahr bis zu 100 € für Vorsorgemaßnahmen, wie Impfungen, Wurmkur, Floh- und Zeckenprophylaxe sowie Zahnsteinentfernung.

Wir machen keine Unterschiede. Ob Wohnungskatze oder Freigänger. Bei der Katzenhaltung wählen ausschließlich Sie, was das Richtige für Ihre Samtpfote ist. Bei unserer Operationsversicherung müssen Sie sich nicht für eine Haltungsform entscheiden. Denn, ob Freigänger oder Stubentiger, die Haltungsform hat keinen Einfluss auf den Beitrag.

 

Wenn Sie ihrer Katze Freigang ermöglichen können, freut sich diese sicherlich über die Erkundungstouren in Ihrer Nachbarschaft. Generell gilt aber auch hier: Macht Ihre Mieze bei den Nachbarn etwas kaputt, sind Sie schadensersatzpflichtig. Daher sollten Sie – sofern Sie nicht schon eine besitzen – über eine Haftpflichtversicherung nachdenken. Mit unserer Privathaftpflichtversicherung sind Schäden, die Ihre Katze verursacht, abgedeckt.

Weitere Versicherungen für Katzen und Katzenhalter

So erreichen Sie uns